Caroline Hofer

Bild "Kursleiter:portraet_caroline_hofer.jpg"Mit fünf Jahren hatte ich bei Michaela Pavlin in Ostermundigen mit klassischem Ballett begonnen. Bei ihr erlernte ich die Technik, aber noch ganz viel mehr....

Von Anfang an stand der Ausdruck, die Mimik, die Fantasie und die Verwandlung im Zentrum. Genau das hatte mich so inspiriert, immer wieder in verschiedene Rollen zu schlüpfen und dies zu tanzen.

Mit 14 Jahren konnte ich auch noch beim Tanztheater "MOBILE" (auch von M. Pavlin gegründet) mittanzen. Wir hatten die Möglichkeit an verschiedenen Tanzfestivals (Prag, Avignon und Berner Tanztage) teilzunehmen. In Kroatien reisten wir sogar mit dem Segelschiff von Insel zu Insel und abends tanzten wir auf der Strasse und verdienten so unser "Sackgeld" als Strassenkünstler. Unvergessliche Momente!

Aufgrund meiner Berufsausbildung in Genf konnte ich nicht mehr in Bern weitertanzen. Leider rückte das Tanzen etwas in den Hintergrund. In der Zwischenzeit bin ich verheiratet und Mami von drei Mädchen.

Seit 2015 tanze ich wieder bei Michaela Pavlin und geniesse ihre Tanzstunden immer noch! Im Jahr 2016 habe ich die Ausbildung zur ELKI-Leiterin absolviert und leite jetzt auf der Preisegg das ELKI-Turnen vom DTV Hasle.

Dabei entstand die Idee eine Kindertanzgruppe zu gründen. Ich möchte den Kindern die Möglichkeit geben sich zu Musik und Rhythmus zu bewegen. Mut zur Fantasie, ihr eigenes Ich zu zeigen, Gefühle auszudrücken. Es geht darum, Spass beim Tanzen zu haben und das geht am besten, wenn man den Körper so bewegt, wie er sich bewegen will...

Caroline Hofer | Natel 079 697 43 53]